Zukunftstag 2019 im Umweltdruckhaus.

Heute waren 6 Schülerinnen und Schüler bei uns im Umweltdruckhaus zu Gast und durften in unseren Arbeitsalltag reinschnuppern.

Vorbereitet wurde der Tag von unseren Auszubildenden Luisa und Sascha, die sich im Vorfeld als Azubi-Projekt über die Gestaltung und den Ablauf des Tages Gedanken machen mussten.

Nach einem Produktionsrundgang musste zunächst ein Umweltdruckhaus-Rätsel gelöst werden. Anschließend durften als Belohnung individuelle T-Shirts bedruckt werden.

Unter Anleitung von Sascha wurde fleißig gestaltet, geplottet und entgittert.

„Was hat euch bei uns im Umweltdruckhaus am besten gefallen?“

„Mir hat gefallen, dass wir uns T-Shirts bedrucken durften und die Leute waren nett!“
Saskia

„Es war sehr interessant zu sehen, wie die einzelnen Maschinen funktionieren und was man damit machen kann. Die Schneidemaschine in der Weiterverarbeitung fand ich zuerst ziemlich unheimlich, aber als wir sie genauer anschauen durften, war sie richtig cool. Ich dachte nicht, dass man so genau mit einer soooo großen Maschine schneiden kann!“ 
Maike

„Ich fand es hier sehr gut, weil es für mich was Neues war und es dadurch sehr interessant geworden ist.“
Quinn 

„Mir hat es sehr gut gefallen! Am coolsten war es, als wir die T-Shirts bedruckt haben. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht und alle waren nett zu mir.“
Bennet

„Ich fand es gut, dass wir so coole T-Shirts mitnehmen durften. Die Leute waren sehr nett und das Quiz war cool!“
Emily

„Sascha, wie war der Tag aus deiner Sicht?“

Zuerst haben wir einen kleinen Rundgang im Umweltdruckhaus gemacht. Dazu habe ich einiges erzählt, so dass die Kinder anschließend ein kleines Quiz zum UDH beantworten konnten. Die Kinder waren sehr erstaunt, wie groß das Umweltdruckhaus doch ist „ich habe mir das alles viel kleiner vorgestellt“.

Beim Quiz konnten sie die Firma „erkunden“ waren am Anfang vielleicht ein bisschen schüchtern aber auch das hat sich gelegt. Ich bin erstaunt wie gut sie das Quiz gelöst hatten, da manche Fragen garnicht so einfach waren.

Danach hatten wir Motive vorbereitet die wir zusammen geplottet haben. Jeder durfte sein eigenes Motiv mit gewünschter Farbe ausdrucken und anschließend auf ein von uns zur Verfügung gestelltes T-shirt drucken. Dies hat den Kindern besonders gefallen. „Ich habe noch nie so coole und spannende Sachen von einem Zukunftstag mit nehmen können“.

Da noch Zeit übrig war, durften die Kinder noch andere Sachen für Zuhause plotten, die sie dann auf ihr Schulheft oder irgendwo anders aufkleben konnten.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag, dies auch das Feedback der Kinder.

Sascha Krumscheid, Auszubildender im 2. Lehrjahr

 

Auch in die Produktion unserer Zeitschrift BWI – Bauen Wohnen Immobilien konnte ein Blick geworfen werden, schaut doch dort auf der Homepage auch nochmal vorbei.

Vielen Dank an unsere Azubis für die Abwicklung und Organisation und an unsere Gäste für einen tollen Tag mit euch. Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß mit uns, wie wir mit euch!